* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Was für Mama

Als ich heute zum Briefkasten ging, hatte ich einen etwas größeren Umschlag im Briefkasten.Ich musste rätseln, weil in letzter Zeit hatte ich mich für so viele Produkttests beworben. Half nur eins auf machen!Juchhuu, endlich mal was nur für mich. Nichts für Kinder oder unser Kater oder Haushalt. Nur was für mich! Im Umschlag war die Maske und eine ausführliche Anleitung.Nun freue ich mich auf meinen Mamatag, den ich einmal die Woche habe. OK, zugegeben nicht ein ganzer Tag, aber ein paar Stündchen.Da werde ich es dann ausführlich Testen, denn mit drei rackern, habe ich sonst nicht die Ruhe.Ich werde im Anschluss natürlich hier meine Erfahrung teilen. Anwendung, Handhabung, Gefühl auf der Haut und natürlich das Ergebniss.Ich freu mich jetzt schon.Nun muss ich aber wieder Kids bespaßen, sind ja Ferien.
27.7.16 13:03


Baby Sicherheitspakte Haushalt von Glückskind

Wie schon gestern erwähnt, hatte ich das Glück von Glückskind (dm) ein Paket mit Sicherheitsartikel für den Haushalt zu bekommen. In dem Paket befinden sich:1 mal 6er Set Steckdosensicherung von babylove1 mal Schrank- und Schubladensicherung von babylove1 mal Selbstklebendes Anti- Rutsch-Band von reer1 mal Backofentürstopp von reer1 mal Kidslight Creativ von reer1 mal TV- KippsicherungDer erste Eindruck war das die Steckdosensicherungen einfach, aber zweckmäßig sind.Die Schranksicherung müssen wir noch anbringen, wir müssen noch schauen an welchem.Das Antirutschband sieht sehr gut aus, wir haben nur keine Treppen wo wir dies Testen können, hierzu werden wir uns aber was einfallen lassen.Der Backofentürstopp wird angeklebt und hat verschieden aufsetzt, womit man den Abstand richtig einstellen kann. Hier sollte man genau messen bevor man .es anbringt und mit einer Schraube verschraubt.Die TV Kippsicherung ist etwas aufwendiger, da sie einmal am TV verschraubt werden soll, hier ist darauf zu achten das dies überhaupt möglich ist. Und sie wird an der Wand verankert. Wenn man alles richtig gemacht hat, hält es. Jedoch nach Aussage meines Mannes ist die Anleitung etwas unübersichtlich.Was mein absolutes highlight war, ist das Nachlicht. Eigentlich ein ganz einfaches mit Batterie. Das Besondere, hier gibt es eine Extra durchsichtige Schablone, welche Mama, Papa, Onkel, Tante oder wie hier zu Hause, die älteren Geschwister gestallten können. Schmierfeste Stifte sind hier von Vorteil, am besten eignen sich Folienstifte. Wenn man nicht Wasserfeste Stifte nimmt, kann man das Nachlicht immer wieder Neu gestallten. Mein Kinder, und auch ich, hatten Spass daran. Wer künsterlich nicht begabt ist, kann entweder das Motiv behalten was drinn ist oder druckt sich eine Vorlage aus und paust dann ab.Ich fand diese Idee einfach wunderbar, weil man oft nicht das passende Motiv findet, weil man was ganz spezielles haben will. So kann man es selbst machen.Ich kann es wirklich empfehlen und würde es auch selbst kaufen.Ich werde die nächsten Tage noch fleißig weiter Testen und natürlich berichten.Liebe Grüße und einen schönen Tag
26.7.16 11:50


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung